Mario Barth Live in Hamburg – Männer sind faul, sagen die Frauen

Lohnt es sich noch Mario Barth Live zu sehen?

Schon 2013 habe ich Mario Barth Live in Hamburg in der O2 World gesehen. Damals gab es ihn und seine Shows ja auch schon eine ganze Weile, aber er war auf jeden Fall noch ziemlich angesagt.

Ich habe auch ordentlich gelacht an dem Abend. Damals hatte ich VIP-Tickets für die Show.

Dementsprechend mit Buffet vor der Show, Getränke in der Pause und Aftershow Party, die ich aber nicht genutzt habe, weil ich nach Hause wollte.

Werbeanzeigen

Jetzt – sechs Jahre später – waren wir wieder bei Mario Barth in der Barclaycard Arena in Hamburg. Unser Eindruck…

Grundsätzlich ist klar, Mario Barth ist Geschmackssache. Genauso wie jeder andere Comedian und Entertainer auch. Wir mögen die Sprüche von ihm, auch wenn wir ihn nicht unbedingt ständig sehen oder hören, da wir im allgemeinen wenig den Fernseher an haben. Somit habe ich auch seine neue Show nicht im Fernsehen gesehen oder davon etwas mitbekommen, sondern beim stöbern bei Eventim, als ich auf der Suche nach etwas interessantem für dieses Jahr war.

Nichts neues – oder doch?

Anfangs dachte ich, seine Titel hören sich auch immer gleich an. Was soll da schon neues bei rum kommen.

  • Männer sind Schweine, Frauen aber auch!
  • Männer sind primitiv, aber glücklich!
  • Männer sind peinlich, Frauen manchmal auch!
  • Männer sind schuld, sagen die Frauen!
  • Männer sind bekloppt, aber sexy!
  • Männer sind faul, sagen die Frauen!

Hört sich nicht gerade danach an, das er uns was interessantes Neues erzählen würde. Es geht natürlich wieder um den Unterschied zwischen Mann und Frau. Verschiedene Sichtweisen, aus dem Leben gegriffen – oder auch nicht – und mit ein wenig Humor präsentiert.

Aber ich war Neugierig. Hab ich doch damals echt Tränen gelacht als ich da in der Arena saß. Also öffnete ich YouTube und suchte nach seinem Programm.

Werbeanzeigen

Ja, es ist das Gleiche wie immer, dachte ich ziemlich schnell. Es dauert nur ein paar Sekunden um das zu merken. Es war die gleiche typische Art, die er damals schon auf die Bühne brachte. Und am meisten gelacht von allen, hat immer schon er selbst.

Aber das ist genau das, was mich auch diesmal wieder zum schmunzeln brachte, als ich mir das erste Video ansah. Und das tyische zustimmende Kopfnicken hat bei mir auch nicht lange auf sich warten lassen. Ja, das war und ist Mario Barth. Und das ist auch gut so!

Schnell entschieden

Somit war schnell klar, ich möchte Mario Barth nochmal Live sehen. Auch wenn mir die VIP-Preise das Angebot nicht wert sind. Also normale Karten für die Show – Reicht.

Sabrina hat sofort zugestimmt, als ich das angesprochen habe. Somit waren die Karten am selben Abend noch gebucht.

Los geht’s zur Barclaycard Arena

Die Anfahrt und das Parken bei der Barclaycard Arena in Hamburg ist unverändert. Klar, unser letzter Besuch liegt gerade mal acht Wochen zurück. Da waren wir bei Night of the Proms. Den Artikel findet ihr HIER.

Auch dieses mal waren wir wieder pünktlich in der Arena. Aber anstatt uns gemütlich umzusehen und in Ruhe etwas leckeres zu Essen auszusuchen, sind wir diesmal direkt zu den Eingängen zum Unterrang gegangen. Einfach schon mal einen Blick ins Innere werfen. Und siehe da… über die Hälfte der Plätze war schon besetzt. Und das um kurz nach halb Sieben. Anderthalb Stunden vor der Show.

Grundsätzlich ja nicht so das Problem, aber bei Mario Barth sind (bis auf ein paar teurere Plätze) alle Plätze mit freier Platzwahl.

Eigentlich dachten wir, schon ziemlich früh dran zu sein. Aber so wie die Arena zu dem Zeitpunkt schon aussah, waren wir sogar schon recht spät dran. Tja… freie Platzwahl, da will jeder einen guten Platz erwischen.

Also fiel in diesem Fall die entspannte Suche nach etwas leckerem zu Essen aus und wir suchten uns einen noch einigermaßen guten Platz. Ab diesem Zeitpunkt musste aber nun immer einer bei den Plätzen bleiben.

Werbeanzeigen

Ok, es gibt für uns wieder den „Levy Burger“ wie beim letzten mal. Hat gut geschmeckt, und der Burgerladen war auf dem Gang direkt neben unserem Eingang. Somit war das zumindest schnell entschieden.

Im zweiten Teil schreibe ich über unseren Abend bei Mario Barth, welchen Eindruck wir von ihm und von seiner Show hatten und haben und zeige Euch ein paar Bilder. Natürlich werde ich dann auch unsere Meinung auf die oben gestellte Frage beantworten: Lohnt es sich noch Marion Barth live zu sehen?

Bis dahin…

René

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: