Wohnwagen Typenbezeichnungen – Was bedeuten die Buchstaben?

540 UK?  663 KP?  560 KMfE?  495 Ufe?  TK?  TS?

Was bedeuten die Zahlen und Buchstaben bei Wohnwagen?

Jeder, der noch nicht so lange oder noch gar nichts mit Wohnwagen zu tun hatte, der fragt sich oft: Was heissen eigentlich die ganzen Zahlen und Buchstaben bei den Modellbezeichnungen?

Werbeanzeigen

Genau diese Frage haben wir uns am Anfang auch oft gestellt und lange gebraucht, bis wir es herausgefunden haben.

Wir wollen es Euch etwas leichter machen und mal die wichtigsten Bezeichnungen erklären.

Natürlich können wir hier nicht alle Hersteller auflisten, die es weltweit gibt. Die kleineren oder unbekannteren Hersteller lassen wir einfach mal weg und konzentrieren uns darauf, was die großen Hersteller für Abkürzungen und Bezeichnungen nutzen.

Habt ihr Euch auch schon gefragt, was die Zahlen zu bedeuten haben? Im ersten Moment denkt man doch, die könnten was mit der Länge zu tun haben. Doch dann tauchen diese Zahlen nicht einmal annähernd in den Fahrzeugpapieren oder Modellbeschreibungen auf.

Und trotzdem haben diese Zahlen etwas mit der Länge des Wohnwagens zu tun.

Wohnwagenbezeichnung einfach erklärt

Wir erklären die Typen- und Modellbezeichnungen einmal an unserem aktuellen Wohnwagen:

(Weitere Hersteller haben wir weiter unten aufgelistet)

Wir haben einen Adria classica 663 KP

Dabei steht das Adria für den Hersteller

classica = Modellbezeichnung
663 = Aufbaulänge
KP = Raumaufteilung bzw. die Innenausstattung des Modells

Was bedeutet Aufbaulänge?

Das ist die Länge des Wohnwagenaufbaus, ohne Deichsel. Bei manchen Herstellern bezeichnet die Zahl aber auch die „begehbare Innenlänge“ des Aufbaus. Aber grob kann man sagen, das dies die Zahl in Zentimetern der Wohnlänge ist.

Bei Adria gibt es allerdings noch eine Besonderheit. Die Aufbaulänge des Wohnwagens beträgt 660cm. Die Zahl 3 bei 663 bezeichnet beim Adria die Breite von 246cm. Wäre dort die Zahl 2, also 662, würde das eine Breite von 230cm bezeichnen. Das sind dann die verschiedenen Modellbreiten.

Die Modellbuchstaben

Bei Adria bedeuten die Buchstaben in der Modellbezeichnung:

H = Küche
T = Toilette

K = Kinderbetten / Etagenbetten
P = Französisches Bett / Doppelbett
L = Längsbetten (Einzelbetten)

D = Dinette
U = Rundsitzecke
S = Seiten-Dinette

Am Ende des Artikels findet ihr noch wichtige Hinweise

Hobby Modellbezeichnungen

F = Französisches Bett
Fe = Französisches Bett, externer Waschraum
Ff = Queensbett

B = Bugsitzgruppe
S = Seitensitzgruppe
U = Rundsitzgruppe

C = Couchsitzgruppe
H = Hecksitzgruppe
M = Mittelsitzgruppe

K = Kinderbett
L = Einzelbett
W = (Heck-) Waschraum


Werbeanzeigen

Bürstner Typenbezeichnungen

TK = Kinderzimmer

TS = Doppelbett
TL = Einzelbetten


Dethleffs Modellbezeichnungen

A = Anrichte
H = Heckküche
T = Hecktoilettenraum

D = Doppelbett mittig
K = Kinderbett

F = Französisches Bett
Q = Querbett
E = Einzelbett
L = Längssitzgruppe
R = Rundsitzgruppe
M = Mittelsitzgruppe
S = Seitensitzgruppe


Weinsberg Bezeichnungen:

D = Dinette
E = Einzelbetten
F = Französisches Bett
L = Längsbad
Q = Querbett
K = Kinderbetten / Etagenbetten
U = U-Sitzecke
X = Doppelbett freistehend


Tabbert Modellbezeichnungen

Bei Tabbert wirkt das Ganze schon etwas komplizierter. Während bei den anderen Herstellern die Typenbezeichnungen oft sehr ähnlich sind, hat Tabbert da so seine eigene Art der Bezeichnung:

D = Rundsitzgruppe + Doppelbett
DF = Rundsitzgruppe + Doppelbett freistehend
DM = Doppelbett + Mittelsitzgruppe + Kinderbetten
E = Rundsitzgruppe + Einzelbetten
HE = Rundsitzgruppe + Einzelbettetten Heck
HTD = Rundsitzgruppe + Hecktoilette + Doppelbett
KD = Kinderbetten + Doppelbett
LK = Längsbad + Klappbett
TD = Längsbad + Doppelbett

TDL = Längsbad + Doppelbett + L-Küche
UDB = U-Sitzgruppe + Doppelbett + Hecktoilette
UDK = U-Sitzgruppe + Doppelbett + Kinerbetten
UEB = U-Sitzgruppe + Einzelbetten + Hecktoilette


LMC Bezeichnungen

LMC macht es im Vergleich zu Tabbert aber wieder wesentlich einfacher:

D = Doppelbett
E = Einzelbett
K = Kinderbett


Knaus Modellbezeichnungen

D = Dinette
F = Französisches Bett
Q = Querbett
L = Sitzgruppe in L-Form
K = (Kinder-) Stockbett
U = Sitzgruppe in U-Form
E = Einzelbetten
S = Salonsitzgruppe


Fendt Typenbezeichnungen

B = Französisches Bett im Bug
D = Separate Dusche
E = Einhängetisch
F = Französisches Bett
G = Getrennte Betten
H = Heckküche
K = Kinderzimmer / Kinderbetten
M = Mittelsitzgruppe
Q = Querbett
R = Grosse Rundsitzgruppe
S = Slim-Tower / Super-Slim-Tower (Kühlschrank mit 140 o. 150 Liter Volumen)


Für die Richtigkeit und Vollständigkeit können wir keine Gewähr übernehmen. Aber wir haben nach bestem Gewissen und Recherchen diese Liste für Euch zusammengetragen.

Die Modellbezeichnungen beziehen sich auf die „neueren“ Modelle, so wie man sie jetzt und in den letzten Jahren bekommt.

Frühere (ältere) Modelle haben unter Umständen noch ganz andere Bezeichnungen. Manche Hersteller haben mit der Zeit die Typbezeichnungen geändert.

Bis dahin…

Eure Hobbyfamilie

Hier findet ihr uns auch:


Unterstütze unser Blog mit einem kleinen Trinkgeld

Um unseren Blog weiterhin so ausführlich für euch betreiben zu können, sind wir auch auf verschiedene Einnahmen angewiesen. Unterstütze uns gerne mit einem kleinen Trinkgeld als Spende. Wir danken Euch recht herzlich!

€1,00


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: