Rezept: One Pot Chili Mac

One Pot Pasta – perfekt für unterwegs

Kräftig, deftig und lecker. Wie wir nach einem anstrengendem Kanuabenteuer unsere leckere One-Pot-Pasta gemacht haben, welche Zutaten dort rein gehören und wie man das Hackfleischproblem im Sommer löst, das verraten wir euch in diesem Blog

Werbeanzeigen

Ein Video wie wir beim zelten den One Pot gemacht haben, seht ihr ganz unten auf dieser Seite

Die Zutaten:

für 3 Personen / Portionen

mit * gekennzeichnete Links sind Affiliate-Links

Vorbereitungen für Outdoor-kochen

Diese Vorbereitungen könnt ihr auch für euer One Pot Chili Mac für zuhause machen, sind aber sinnvoller, wenn ihr die Zutaten für einen Outdoor-Trip mitnehmen wollt. Daheim kann man die Zutaten auch frisch hinzugeben und abwiegen / messen.

Wir haben das Hackfleisch zuhause schon fertig angebraten, damit es ungekühlt den halben Tag im Rucksack übersteht und nicht schlecht wird. Ebenso wurde auch die Gewürzmischung bereits vorher zusammengemischt und abgefüllt. Somit brauchte die gesamte Mischung einfach nur in den Topf gegeben werden. Das seht ihr auch unten in unserem Video.

Knoblauch und Zwiebel am besten nicht vorher schneiden. Die Haltbarkeit, frische und Geschmack sind sonst nicht mehr optimal.
Die Dose Kidneybohnen kann man zuhause in eine kleine Plastikdose mit Deckel geben, dann hat man Outdoor weniger Müll zum mitnehmen.

Die Zubereitung

  • Etwas Öl / Fett wird in dem Topf erhitzt, die Zwiebel und der Knoblauch geschnitten und zusammen kurz angebraten.
  • Im nächsten Schritt kommt das Hack mit rein. Zuhause kann man es frisch dazu geben, wenn man unterwegs ist, das bereits vorgebratene.
  • Nach nur kurzem braten kommt das Tomatenmark und die Gewürzmischung bzw. alle Gewürze mit in den Pott.
  • Alles schön verrühren und die Bouillon mit Wasser (alternativ andere Rinderbrühe) hineingeben und das ganze wieder gut umrühren.
    Wir haben DIESE BOUILLON* genommen
  • Jetzt werden auch schon die Nudeln und Bohnen in den Pott gegeben und kochen gelassen, bis die Nudeln gut sind. Eventuell (bei Bedarf) etwas Wasser zugeben, wenn die Nudeln zu viel aufgesogen haben. Es muss eine schöne breiartige Konsistenz ergeben.

Im Anschluss kommt der Cheddarkäse, der entweder am Ende mit in den Topf gegeben wird um ihn direkt unterzurühren oder man macht ihn, wie bei uns im Video, später auf dem Teller, der Schüssel oder dem Topf oben drauf.

Fertig ist die One-Pot-Pasta!

Schaut Euch gerne auch unsere anderen Rezeptideen an, kommentiert unter diesem Artikel, wie Euch das Rezept gefällt und schaut unbedingt ins Video.

Bis zum nächsten Schlemmen…

Eure Hobbyfamilie

Hier das Video unserer Kanutour mit der One-Pot-Pasta

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: